Ist dein Handy dabei? Top 10 der schnellsten Smartphones der Welt – inside digital

Sogenannte Benchmark-Exams sind ein beliebtes Mittel, um die Efficiency von Computern und Smartphones zu ermitteln. Ob iPhone, Galaxy oder OnePlus: Neue Modelle übertreffen stets die älteren und jazzen die Punktzahlen jedes Jahr aufs Neue hoch. So mancher Technik-Nutzer zieht diese Werte beim Kauf eines neuen Handys heran.

High 10: die schnellsten Smartphones der Welt

Einer der bekanntesten Benchmark-Exams kommt von AnTuTu. Die Entwickler der Anwendung haben vor Kurzem eine High-10-Liste veröffentlicht, die die aktuell schnellsten Android-Smartphones zeigt. Doch wie fällt das Ergebnis aus, wenn man auch die aktuelle iPhone-Reihe miteinbezieht? An der High three verändert sich zwar nichts. Jedoch landen alle iPhone-Modelle der 11er-Serie in den High 10.

  1. Xiaomi Mi 10 Professional (593.769 Punkte)
  2. OnePlus eight Professional (582.697 Punkte)
  3. Xiaomi Mi 10 (580.027 Punkte)
  4. Apple iPhone 11 Professional Max (530.652 Punkte)
  5. Apple iPhone 11 Professional (527.990 Punkte)
  6. Samsung Galaxy S20 Extremely 5G (519.713 Punkte)
  7. Samsung Galaxy S20+ 5G (518.494 Punkte)
  8. Asus ROG Cellphone 2 (509.060 Punkte)
  9. Apple iPhone 11 (508.378 Punkte)
  10. Samsung Galaxy S20+ (505.071 Punkte)

iPhone vs. Galaxy und Co: Einordnung der Ergebnisse

Der theoretische Leistungsvergleich zwischen Android und iOS ist aufgrund der verschiedenen Betriebssysteme kaum möglich. Darüber hinaus nutzt AnTuTu beim Grafiktest unterschiedliche Programmierschnittstelle (APIs). Während bei iOS-Geräten wie dem iPhone 11 Apples Steel API zum Einsatz kommt, verwendet AnTuTu bei seiner Android-Model OpenGL ES und Vulkan-APIs.

Hinzu kommt: Auch wir haben das iPhone 11 Professional im Check einem Benchmark-Leistungstest von AnTuTu unterzogen. Das Ergebnis waren 455.397 Punkte. Ein deutlicher Unterschied gegenüber dem Resultat von AnTuTu selbst.

High 20: Das sind die Handys mit der besten Akkulaufzeit 2020

Benchmark-Ergebnis sollte kein Kaufkriterium sein

Wie dieses Ergebnis zeigt, solltest du diesen Werten, auch wenn sie für so manchen zur Kaufentscheidung beitragen, nicht zu viel Bedeutung beimessen. Zumal die Smartphone-Hersteller gerne hier und da etwas nachhelfen, um in solchen Exams besser abzuschneiden.

Ob Anheben des Grundtakts der CPU, das künstliche Zuschalten weiterer, eigentlich nicht benötigter CPU-Kerne oder Übertakten des Prozessors: Die Methoden sind bekannt. Ganz oben auf der Liste der Cheater: OnePlus. Und dass solche Zahlen nicht unbedingt das wichtigste Kriterium beim Kauf eines neuen Android-Smartphones oder iPhones sind, zeigt das aktuell beliebteste und zugleich recht günstige Modell auf dem Markt.

News Reporter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

X