WhatsApp-Trick: So frisst der Messenger keinen unnötigen Speicherplatz mehr – CHIP Online Deutschland

Egal, ob wir Bilder von unserem Essen teilen, die Mathe-Hausaufgaben austauschen, Selfies verschicken oder einfach nur mit Freunden und Familie chatten. Anwendungen wie WhatsApp nehmen bei häufiger Nutzung und langen Chats intestine und gerne ein paar Gigabyte des Speicherplatzes in Anspruch. Das allein und die normale Nutzung des Handys können die Kapazitäten eines Smartphones ohne erweiterbaren Speicher schon an seine Grenzen bringen.

Oft ist es allerdings so, dass
WhatsApp über die Anwendung hinaus den Useful-Speicher belastet. Der Messenger speichert nämlich zum einen Bilder, die im Chat aufgenommen und verschickt wurden in der Foto-Galerie des Smartphones. Zum anderen wandern auch Fotos, die man empfängt, in die Aufnahmen.
News Reporter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

X